© 2020 Johanna Kompacher. Website erstellt mit Wix.com | Impressum

Philosophinnenherrschaft

Was haben Platons "Staat" und Stefanie Sargnagels "Fitness" gemeinsam? Nicht so viel, eigentlich. Das habe ich über Ersteres geschrieben: "Warum ist dieses Buch großartig? Nicht, weil es die mitreißendste Lektüre ist, sondern weil es zeitlos Anlass zum Nachdenken gibt. Ein Werk, das in jeder Epoche wieder gelesen und besprochen werden sollte und das jetzt, 2017, vielleicht unerwartet neue Gültigkeit erlangt. Es schlägt ja tatsächlich in der Regel jede Übertreibung in das Gegenteil um, in den Jahreszeiten, bei den Pflanzen und Körpern und nicht zum wenigsten bei den Verfassungen. Denn ein Übermaß von Freiheit schlägt beim einzelnen wie beim Staat in ein Übermaß von Knechtschaft um. Und mit Re